multi-step-Spülung

immer

erst reinigen,
dann erst desinfizieren !

 

 

multi-step-Spülung

von CARELA

 

Welche Möglichkeiten gibt es Legionellen & Pseudomonaden zu beseitigen ?

Die fatalste Annahme: „Legionellendesinfektion“ oder „Pseudomonadendesinfektion“ sei zielführend.

Sicher NICHT!

Zur effektiven Beseitigung von Kontaminationen und Ablagerungen in Rohrleitungssystemen hat sich die von uns entwickelte multi-step-Spülung international bewährt.

Fazit:

Reinigung VOR Desinfektion!

Bei der von CARELA entwickelten multi-step-Spülung handelt es sich um ein mehrstufiges chemisches Verfahren zur Anlagenreinigung und Anlagendesinfektion (STEP1-3), idealerweise mit nachgeschalteter zeitlich begrenzter Trinkwasserdesinfektion (STEP4).

Bei Prozesswasser oder Kühlwasser erfolgt STEP4 als qualifizierte Wasserkonditionierung.

Die Wirkweise wird durch Praxiserfolge bestätigt und durch wissenschaftliche Erkenntnisse gestützt. Mit diesem Verfahren entfernen wir nicht nur die Schadkeime, sondern auch den Biofilm, in dem sie wachsen.

Burj Khalifa

Insbesondere im Hotelgewerbe und Wohnbau ist hygienisch einwandfreies Wasser essentiell.

Auch im Burj Khalifa war CARELA erfolgreich!

Der Burj ist ein Wolkenkratzer in Dubai, seit April 2008 ist er das höchste Bauwerk der Welt, besitzt weltweit die meisten Stockwerke und auch das höchstgelegene nutzbare Stockwerk.

In den unteren 38 der allgemein nutzbaren 163 Etagen befindet sich das Hotel. In den darüberliegenden Etagen liegen 43 Büros und einige Suiten.

829.8 m beträgt die Höhe bis zu Spitze. Das höchstgelegene mit Lift erreichbare Geschoss liegt auf 638 m. Im Januar 2011 wurde im 123. Stock das zum Armani-Hotel gehörende Restaurant @mosphere eröffnet, das nach der Zahl der darunterliegenden Stockwerke das höchstgelegene Restaurant der Welt ist.

Die höchste bewohnte Etage ist die 163. und liegt auf 584 Metern.

Die Aufgabe von CARELA:

Nach Positivbefunden Beratung zur Optimierung der Leitungsführungen und anschließender Hygienereinigung.

Zwischen der Feuerlöschleitungssystem und den unzähligen Wasserversorungssteigleitungen im gesamten Gebäude waren bis dahin unzulässige wasserführende direkte Verbindungen. Stagnation war durch diese Planungsfehler unumgänglich. Ebenso wurden alle Trinkwassertanks für Hygienereinigungen umgebaut.

Diesen CARELA Empfehlungen wurde entsprochen und technisch umgesetzt. Danach wurde das gesamte Leitungssystem und die Wassertanks gereinigt und desinfiziert (multi-step-Spülung).

Es ist nicht unser größter Erfolg.

Es war nur unser höchster Einsatz.

Vertrauen

schnell. effizient. wirksam. diskret. weiterempfohlen.

CARELA verfügt – seit Gründung in den 1960-er Jahren – über die umfassendste Kompetenz in der Erforschung & Entwicklung von Spezialreinigungsmitteln, Desinfektionsmitteln sowie der zielführendenden Verfahrenstechniken.

Mit über 100.000 erfolgreich abgewickelten Hygieneprojekten bei denen unsere Experten federführend waren oder beratend zur Seite standen, verfügt CARELA Wasserhygiene über weltweite Referenzen in der Anlagenoptimierung durch Reinigung, Desinfektion, Entkalkung und Entmanganisierung von Trinkwasserversorgungsanlagen.

Experten

Hygienisch einwandfreies Wasser (Trinkwasser, Prozesswasser, Kühlwasser, usw.) ist existentiell wichtig und soll es auch bleiben.

CARELA® unterstützt Sie dabei –

  • vor Inbetriebnahme
  • nach Instandsetzung
  • nach Wiederinbetriebnahme
  • bei positivem Befund

Dringende Anliegen?

rufen Sie uns an:

07623 / 72240

Öffnungszeiten

Montag- Freitag : 8 Uhr – 16 Uhr

CARELA ® die
Legionellen
Feuerwehr im Einsatz

With our own specially developed hygiene cleaners and disinfection processes, biofilms and the pathogens they contain can be inactivated, completely killed or successfully removed from the drinking water system.

Many years of specialist knowledge and experience come first – CARELA GmbH has this knowledge and is the undisputed market leader in this area.

The choice of the appropriate method depends heavily on the local conditions.

Experts from CARELA GmbH will advise you on acute problems or even help you to avoid serious errors in the planning stage.

Krankenhäuser, Seniorenheime, Schulen, Wohngebäude, öffentliche Gebäude

Insbesondere im Gesundheitswesen ist hygienisch einwandfreies Wasser essentiell.

Infektionen über das Trinkwasser oder über medizinische Geräte.

Residential cleaning

Aliquam faucibus habitasse duis ullamcorper vel egestas quis in nunc. Non tempus pellentesque.

Carpet & floor cleaning

In nulla odio nec turpis in. Ut morbi pretium eget enim. Lacus dolor proin placerat cras.

Tierzucht,- halt und Gartenbau

Unzureichende mikrobiologische Qualität von Tränkwasser in der Tierhaltung kann zu einer Übertragung von Krankheitserregern und damit zu verminderter Gesundheit der Tiere führen.

Salmonellen, Campylobacter und E.Coli spielen hier eine Rolle.

Nach Vorgaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft dürfen ausschließlich nur Desinfektionsmittel nach §11 der Trinkwasser – Verordnung eingesetzt werden.

Mit unserer automatischen Dosieranlage sind sowohl sichere Handhabung der Desinfektionsmittel als auch die Einhaltung der Mindest – und Maximalkonzentrationen sichergestellt!

Auch für die Desinfektion von Gießwasser im Gartenbau oder in der Landwirtschaft können automatisierte Dosieranlagen nutzbringend eingesetzt werden.

Getränke – und Lebensmittelindustrie

Durch ein Recycling von desinfiziertem und aufgearbeitetem Brauchwasser können in der Lebensmittelindustrie hier die Betriebskosten als auch der Wasserverbrauch gesenkt werden!

Mit automatischen Dosieranlagen kann der Prozess der Wiederverwertung des Brauchwassers ohne viel Aufwand in die anderen Arbeitsprozesse des laufenden Betriebes eingespeist werden.

Carpet & floor cleaning

In nulla odio nec turpis in. Ut morbi pretium eget enim. Lacus dolor proin placerat cras.

Kühltürme und Verdunstungskühlanlagen

Kühltürme sind besonders anfällig für eine massive Vermehrung von Legionellen. welche dann in die Luft abgegeben werden können und besonders gesundheitsschädlich sind.

Daher muss das Kühlwasser kontinuierlich aufbereitet und desinfiziert werden, denn auch Ablagerungen wie Kalk sowie Salzkonzentrationen können die Bildung von Biofilmen, Legionellen und Pseudomonaden fördern.

Wir bieten Ihnen genau die richtigen Mittel und Prozessparameter zur automatischen Überwachung und Dokumentation nach den Anforderungen der 42. BlmSchV und der VDI 2047-2 an!

Untersuchungspflicht auf Legionellen in Trinkwasser

Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) verpflichtet zur regelmäßigen Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen in Warmwasserinstallationen ab einer gewissen Größe, wenn es zu Vernebelung (Aerosolbildung, z.B. beim Duschen) kommen kann.

Liegen Legionellenbefunde im Warmwasser vor, so ist im Rahmen der Risikoabschätzung bei Temeperaturauffälligkeiten auch das Kaltwassersystem zu untersuchen.

Sie haben Positivbefunde?

Unsere Experten beraten zielführend im Falle von Positivbefunden zur weiteren Vorgehensweise.

Je früher Sie beginnen, desto schneller sind Sie Ihr Problem los.

Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin!

Tel:
+49 7623 7224 0

E-Mail:
info@carela.com

SCC**:2011 unrestricted certificate

ISO 45001:2018

ISO 9001:2015

Erweiterte Sachkunde gem. §11 ChemverbV